Stand: 07.03.2017

§ 1 GELTUNGSBEREICH, VERTRAGSGEGENSTAND

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen, die die Future of Work Solutions GmbH, Rosenthaler Straße 13, 10119 Berlin (nachfolgend „JOURNEYMAN“), Telefon +49 (160) 4234742, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg zu HRB 181663 B, vertreten durch die Geschäftsführer Samuel Wurster und David Patzer, über das Internet, mobile Endgeräte, per E-Mail oder per Telefon für die Nutzer der Webseite www.journeyman.io (“Plattform“) erbringt. Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von JOURNEYMAN.
  2. JOURNEYMAN vermittelt Trainings- und Arbeitsverträge zwischen Nutzern der Plattform (ab 18 Jahren) mit handwerklicher Ausbildung und Gesellenbrief (nachfolgend „HANDWERKER“) und Unternehmern mit Geschäftssitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada und Neuseeland (“Beschäftigungsland“), die Handwerker für zeitlich befristete Tätigkeiten in einem Beschäftigungsland suchen (“UNTERNEHMER“), sowie Dienstleistungen für die Tätigkeit des HANDWERKERS in einem Beschäftigungsland.
  3. Der Trainings- oder Arbeitsvertrag wird nicht über die Plattform, sondern unmittelbar zwischen HANDWERKER und UNTERNEHMER geschlossen. Sein Inhalt bestimmt sich nach dem Recht des Beschäftigungslandes.

§ 2 NUTZUNG

  1. JOURNEYMAN stellt dem HANDWERKER eine Plattform für die Suche nach Trainings- oder Arbeitsmöglichkeiten in den Beschäftigungsländern und für die Beauftragung von JOURNEYMAN mit der Vermittlung eines Trainings- oder Arbeitsvertrages und von Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Tätigkeit im Beschäftigungsland zur Verfügung. Die Nutzung der Plattform ist für den HANDWERKER kostenfrei. Sie erfordert die vorherige Registrierung des HANDWERKERS. Die Registrierung setzt voraus dass der HANDWERKER diese Geschäftsbedingungen durch Auswahl der Option “Ich akzeptiere die Geschäftsbedingungen” annimmt.
  2. Der HANDWERKER ist verpflichtet, bei der Registrierung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben insbesondere zu seiner Identität, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Bankverbindung oder Kreditkarte zu machen. Änderungen während der Laufzeit des Vermittlungsvertrages hat er JOURNEYMAN unverzüglich per E-Mail oder Telefon mitzuteilen.
  3. JOURNEYMAN bestätigt dem HANDWERKER die Registrierung per E-Mail. Mit der Registrierung kommt der Vermittlungsvertrag zustande.

§ 3 VERMITTLUNG, DIENSTLEISTUNGEN

  1. Der HANDWERKER stellt JOURNEYMAN über die Plattform seinen Lebenslauf sowie geeignete Zeugnisse (Berufsausbildung, Arbeitszeugnisse) zur Verfügung. JOURNEYMAN beginnt ab der Übermittlung der Unterlagen mit der Vermittlung eines Trainings- oder Arbeitsvertrages mit einem UNTERNEHMER für die bei der Registrierung angegebenen Tätigkeiten. Eine Vermittlung setzt die Registrierung auf der Plattform und die Übermittlung der Unterlagen voraus.
  2. Bei der Übermittlung der Nutzerdaten und der vorgenannten Unterlagen kann der HANDWERKER sich für ein auf der Plattform veröffentlichtes Trainings- oder Arbeitsangebot bewerben. JOURNEYMAN teilt dem UNTERNEHMER die Bewerbung mit und ermittelt weitere Trainings oder Arbeitsangebote von UNTERNEHMERN, die dem Gesuch des HANDWERKERS entsprechen. Die Weiterleitung eines Trainings- oder Arbeitsangebots an den HANDWERKER stellt kein Angebot des UNTERNEHMERS auf Abschluss eines Trainings- oder Arbeitsvertrages dar.
  3. Der HANDWERKER verpflichtet sich, JOURNEYMAN unmittelbar nach Abschluss des Trainings- oder Arbeitsvertrages eine vollständige Kopie zu übermitteln.
  4. JOURNEYMAN ist nicht verpflichtet, Arbeitsverträge mit UNTERNEHMERN zu vermitteln.
  5. JOURNEYMAN vermittelt bei gesonderter Beauftragung durch den HANDWERKER die jeweils auf der Webseite angebotenen entgeltlichen Dienstleistungen anderer Anbieter. Der HANDWERKER teilt dazu die gewünschten Leistungen per E-Mail oder telefonisch mit und übermittelt JOURNEYMAN auf diese Weise den Antrag an den Anbieter, die Dienstleistungen gegen Zahlung der jeweils genannten Vergütung zu erbringen. JOURNEYMAN bestätigt den Empfang des Antrags mit einer E-Mail. Die Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag über die Dienstleistungen kommt zustande, sobald JOURNEYMAN mit einer weiteren E-Mail den Antrag bestätigt.

§ 4 PFLICHTEN VON JOURNEYMAN

  1. JOURNEYMAN betreibt die Plattform, holt Trainings- oder Arbeitsangebote von UNTERNEHMERN ein, prüft die Vereinbarkeit der Trainings- oder Arbeitsangebote mit den vom HANDWERKER bei der Registrierung gemachten Angaben zu und leitet geeignete Trainings- oder Arbeitsangebote an den HANDWERKER weiter. Teilt der HANDWERKER mit, dass er ein Trainings- oder Arbeitsangebot annehmen will, ist JOURNEYMAN verpflichtet, die Daten des HANDWERKERS an den UNTERNEHMER zu übermitteln.
  2. JOURNEYMAN bemüht sich, Beeinträchtigungen der Nutzung der Plattform wie etwa Verbindungsabbrüche und Beeinträchtigungen der Nutzung der Dienste zu vermeiden, soweit dies technisch möglich ist. Zu zeitweiligen Nutzungseinschränkungen zur Pflege und Weiterentwicklung der Plattform ist JOURNEYMAN berechtigt.
  3. JOURNEYMAN ist berechtigt, auch für UNTERNEHMER tätig zu werden und ihnen Trainings- oder Arbeitsangebote von HANDWERKERN zur Verfügung zu stellen.

§ 5 VERGÜTUNG, ZAHLUNG

  1. JOURNEYMAN berechnet dem HANDWERKER für den Nachweis bzw. die Vermittlung eines Trainings- oder Arbeitsvertrages mit einem UNTERNEHMER keine Provision. Die Provision trägt ausschließlich der UNTERNEHMER.
  2. Für die Vermittlung von Dienstleistungen zahlt der HANDWERKER an JOURNEYMAN die Vergütung, die auf der Webseite angegeben ist. Die Vergütung umfasst die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Sie wird nach Erbringung der Dienstleistung fällig.
  3. Der HANDWERKER kann die Provision und die Vermittlungsvergütung für bestellte Dienstleistungen per Lastschrifteinzug, Kreditkarte oder Rechnung bezahlen.

§ 6 WIDERRUF

  1. Ist der HANDWERKER Verbraucher, so hat er bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das JOURNEYMAN nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. In Absatz 2. findet sich ein Muster-Widerrufsformular und in Absatz 3. die Belehrung über das Erlöschen des Widerrufsrechts bei der vom HANDWERKER gewünschten Erbringung der Leistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Future of Works GmbH, Rosenthaler Str. 13, 10119 Berlin, Telefon __, Telefax__, E-Mail: info@journeyman.io, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene , günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

  1. Über das Muster-Widerrufsformular informiert JOURNEYMAN nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

—   An: Future of Work Solutions GmbH, Rosenthaler Str. 13, 10119 Berlin, Telefax: […], E-Mail info@journeyman.io

—   Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

—   Bestellt am (*)/erhalten am (*)

—   Name des/der Verbraucher(s)

—   Anschrift des/der Verbraucher(s)

—   Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

—   Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

  1. JOURNEYMAN belehrt den HANDWERKER über das Erlöschen des Widerrufsrechts bei der von ihm gewünschten Erbringung der Vermittlungsleistungen vor Ablauf der Widerrufsfrist wie folgt:
Belehrung gem. § 356 Abs. 4 BGB

Durch Anklicken des Buttons “Sofort beginnen” bestätigt der HANDWERKER davon Kenntnis genommen zu haben, dass sein oben genanntes Widerrufsrecht für den abgeschlossenen Vertrag erlischt, wenn JOURNEYMAN ihm die vollständigen Unterlagen über ein Trainings- oder Arbeitsangebot übergeben hat und der HANDWERKER nur noch zu entscheiden hat, ob er den nachgewiesenen Trainings- oder Arbeitsvertrag abschließt, ohne dass es weiterer Tätigkeiten von JOURNEYMAN bedarf. Auf § 356 Abs. 4 BGB wird der HANDWERKER hingewiesen.

§ 7 HAFTUNG

  1. JOURNEYMAN haftet nicht für Angaben des UNTERNEHMERS zu der angebotenen Beschäftigung, insbesondere über Trainings- oder Arbeitsbedingungen, und für die Einhaltung der Bedingungen während der Beschäftigung. JOURNEYMAN ist kein Erfüllungsgehilfe des UNTERNEHMERS. Dies gilt entsprechend für die Angaben der Anbieter der Dienstleistungen. Durch die Aufnahme der Dienstleistungen auf die Webseite gibt JOURNEYMAN keine Empfehlung oder Bestätigung der Qualität der Dienstleistung ab.
  2. JOURNEYMAN ist bei der Erstellung der Auskünfte und Informationen über Training oder Arbeit im Beschäftigungsland sorgfältig und gewissenhaft vorgegangen. Die Zurverfügungstellung der Auskünfte stellt kein Angebot auf Abschluss eines Beratungsvertrages dar. JOURNEYMAN haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Auskünfte. Es ist Sache des HANDWERKERS, weiteren Rat und Auskunft über die Umstände und rechtlichen Gegebenheiten des Trainings oder der Arbeit im Beschäftigungsland einzuholen.
  3. Im Übrigen haftet JOURNEYMAN bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten durch JOURNEYMAN nach den gesetzlichen Vorschriften. Auf Schadenersatz haftet JOURNEYMAN – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei geringerer als grober Fahrlässigkeit haftet JOURNEYMAN nur (1) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und (2) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der HANDWERKER regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Hauptvertragspflicht)).
  4. Die Seiten von www.journeyman.io enthalten auch Links zu Webseiten, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte JOURNEYMAN unter Umständen nicht bekannt sind. Links auf fremde Internetseiten dienen lediglich der Erleichterung der Navigation. JOURNEYMAN übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

§ 8 LAUFZEIT, BEENDIGUNG DES VERTRAGES

  1. Der Vermittlungsvertrag beginnt nach Registrierung des HANDWERKER und Freischaltung der Plattformnutzung durch JOURNEYMAN und ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.
  2. Er ist für beide Parteien jederzeit ordentlich kündbar. Die Kündigung kann in Textform erfolgen (E-Mail an info@journeyman.io genügt).

§ 9 DATENSCHUTZ

  1. JOURNEYMAN erhebt, verarbeitet und nutzt Daten des HANDWERKER gemäß den Regelungen zum Datenschutz („Datenschutzerklärung“), die auf der Plattform veröffentlich und frei zugänglich sind.

 

  1. JOURNEYMAN wird dem HANDWERKER über dessen Daten, einschließlich der Angaben über vom HANDWERKER beauftragte Dienstleistungen, während der Laufzeit des Nutzungsvertrags jederzeit Auskunft erteilen und eine Möglichkeit zur Änderung der Daten anbieten. Hierzu hat sich der HANDWERKER auf der Plattform mit seiner Email-Adresse anzumelden.

§ 10 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Der HANDWERKER ist damit einverstanden, dass JOURNEYMAN ihn während der Benutzung der Plattform (aktiver Account) und bis zu ein Jahr nach Deaktivierung des Accounts zur Verbesserung und Erweiterung der Angebote der Plattform per E-Mail, telefonisch oder postalisch kontaktiert, um sich so über die Zufriedenheit mit den Angeboten der Plattform zu informieren sowie Ergänzungen, Erweiterungen, Neuigkeiten und Kooperationsangebote mitzuteilen.

 

  1. JOURNEYMAN behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem HANDWERKER per E-Mail spätestens vier Wochen vor dem Inkrafttreten zusammen mit dem Hinweis zugesandt, dass eine Widerspruchsmöglichkeit besteht. Widerspricht der HANDWERKER der Geltung der neuen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail gelten die Änderungen der Geschäftsbedingungen als vereinbart.
Menü